Quappen – App

Liebe Vereinsmitglieder,

hiermit möchte ich folgenden Hinweis vom Landesfischereiverband Westfalen und Lippe zum Thema Quappe (Dinkel, Vechte, Steinfurter Aa und Berkel) bekannt geben:

Alle oben genannten Gewässer liegen in der Kulisse, in der durch eine Ausnahmegenehmigung eine Entnahme gefangener Quappen grundsätzlich möglich ist. Mit dieser Erlaubnis ist aber die Verpflichtung verbunden, dass alle Quappenfänge (ob entnommen oder nicht) gemeldet werden. Hierfür haben wir eine Melde-App entwickelt, die eine einfache und unkomplizierte Übermittlung der Fangdaten direkt an uns ermöglicht. Die Daten gehen also nur über uns gesammelt an die Fischereiverwaltung. Hierbei werden keine persönlichen Daten weitergegeben.

 Bitte weist doch alle Angler in euren Vereinen auf diese App und die Pflicht der Meldung von Quappenfängen hin! Wir brauchen diese Daten dringend, da wir natürlich für die Zukunft eine Freigabe erreichen wollen, auch für weitere Gewässer.

Und so sieht die App aus:

QuAPP

Vorbereitung auf die Fischerprüfung

Vorbereitung auf die Fischerprüfung

ASV-Metelen bietet Angelkurs an

Der Angelsportverein Metelen 1962 e.V. bietet auch in diesem Herbst wieder einen Vorbereitungskurs auf die Fischerprüfung an.

Trotz der Corona Pandemie kann der Angelkurs unter den geltenden Schutzmaßnahmen stattfinden. Doch das ist nicht die einzige Veränderung in diesem Jahr. Der diesjährige Kurs wird erstmals nicht mehr von Erwin Rießle, sondern von Moritz van Goer geleitet.

Der Rest bleibt jedoch gleich, auf elf Abende verteilt lernen die Teilnehmer alles rund um die Fischerprüfung. Jeden Montagabend werden von 18:30-20:45 Fische bestimmt, Gesetzte erklärt und Angelruten zusammengestellt.

Begonnen wird am 14.09. um 18:30 an der Oase. Aufgrund der aktuellen Situation ist die Teilnehmeranzahl begrenzt weshalb eine Anmeldung unter Tel.: 0170/7745315 wünschenswert wäre.

Mitzubringen sind hierfür lediglich Stift, Papier und eine Mund- Nasemaske.

Karpfen-Workshop 07.08. – 09.08.2020 in Heek

Die Angelsportvereine Heek und Metelen organisieren auch in diesem Jahr einen Karpfen-Workshop, der erneut am Bültsee in Heek stattfindet. Die Organisatoren haben sich dazu eng mit der gastgebenden Gemeinde Heek abgestimmt und ein sehr gutes Hygienekonzept erarbeitet. Unter anderem ist es zwingend erforderlich, dass alle Teilnehmer rückverfolgt werden können, in Form einer Anmeldung. Diese findet ihr weiter unten im Text. Des Weiteren sind ein paar wichtige Eckdaten sowie Hinweise zum Work-Shop zusammengefasst. Also nichts wie los zur Anmeldung! 


Anmeldebogen Karpfenworkshop 2020

Karpfenangeln neu

Anlage Hygienestandards zur CoronaSchVO