Verbindungen

E.S.M. Vechtegemeinschaft

Unter dem Begriff „E.S.M.“ haben sich im Jahre 1996 die Angelsportvereine aus Eggerode, Schöppingen und Metelen zusammengeschlossen, um gemeinsam das Gewässersystem Vechte zu hegen und zu pflegen. Der Zusammenschluss wurde 1996 feierlich im Alten Rathaus zu Schöppingen besiegelt. Zu den Gründungsvätern der E.S.M gehören Josef Eckrodt u. Edmund Kisser (beide Schöppingen), Heinz Reinermann u. Ewald Börger (Eggerode) sowie Helmut Brüning und Theo Bülters aus Metelen.
Die Anfangsbuchstaben der beteiligten Angelsportvereine aus Eggerode, Schöppingen und Metelen finden sich im Namen der Gemeinschaft wieder.
Die Vechte (Link Vereinsgewässer) hat die Gemeinschaft erst ins Leben gerufen.

Zum obersten Ziel hat sich die E.S.M Vechtegemeinschaft gesetzt, dieses Gewässersystem gemeinsam zu bewirtschaften. So werden die Besatzmaßnahmen und Säuberungsaktionen unter den jeweiligen Gewässerwarten abgestimmt, und letztendlich wird auch der Besatz gemeinsam durchgeführt. Hierzu werden in der Teichanlage des ASV Schöppingen Forellenbrütlinge heran gezogen und in verschiedenen Entwicklungsstadien bis hin zum fangfertigen Fisch in der Vechte und den Seitenbächen ausgesetzt. Aber nicht nur in Schöppingen werden Forellen herangezogen, auch in der Teichanlage in Eggerode wachsen die Forellen zu fangfertigen Fischen ab. Diese werden jährlich in der Vechte ausgesetzt. Es werden in Absprache natürlich auch Weißfische und Aale besetzt, um den vielfältigen Fischbestand der Vechte zu erhalten.

Die E.S.M arbeitet aber nicht nur bei der Gewässerpflege eng zusammen. So finden jährlich verschiedene Treffen statt, wo sich die Vorstände verständigen und es werden auch gemeinsame Fortbildungen organisiert. Kürzlich fand ein Vortrag vom Vorsitzenden des LFV Westfalen u. Lippe, Christian Uhlitzsch, zum Thema „Fischereiaufsicht“ statt. Es wurden aber auch die Probleme rund um den Kormoran und die Population und Zukunft des Aals behandelt.

Natürlich wird auch gemeinsam geangelt. Einmal im Jahr findet ein großes Gemeinschaftsangeln der Jugendlichen der drei Vereine statt. Durch dieses Fischen werden die ersten Kontakte unter den Junganglern geknüpft. Mittlerweile treten die Jugendlichen der ersten Stunde selbst in die Verantwortung und führen die E.S.M. zu einem bestimmten Teil mit.

Im Jahre 2006 fand eine offizielle Feier mit allen Beteiligten der Vorstände und geladenen Gästen aus Politik und Gesellschaft im Alten Rathaus zu Schöppingen statt. An dem Ort, wo vor genau 10 Jahren der Zusammenschluss besiegelt wurde. Etwas später folgte dann eine Feier für alle Vereinsmitglieder.

Die Angelvereine helfen und unterstützen sich natürlich auch bei Problemen. So waren z.B. beim Gülleunfall in Metelen im Jahr 2005 Mitglieder des ASV Schöppingen vor Ort und halfen bei der Suche nach dem Verursacher, der sich auf Schöppingen Gebiet befand. Die Kollegen aus Eggerode, ebenfalls in 2005 durch einen Gülleunfall geschädigt, standen selbstverständlich auch mit Rat und Tat zur Verfügung und machten sich vor Ort ein Bild von der Lage rund um die Vechte. Wie man sieht steht sich die Gemeinschaft auch in schwierigen Zeiten zur Seite.

Jeder einzelne Angler in der Gemeinschaft profitiert persönlich von diesem Zusammenschluss. So stehen ihm nahezu 24 km Gewässerstrecke zur Ausübung seines Hobbys zur Verfügung, und das in einem größtenteils unberührten und natürlichen Lebensraum.

Die E.S.M ist offen für jede Erweiterung. So besteht schon seit Jahren von den Schöppinger Kollegen ein Kontakt zum ASV Schüttorf. Ob es zu einer Erweiterung der Gemeinschaft in Richtung Niederlande kommt ist offen, die Zukunft wird es zeigen.

Fest steht, die E.S.M ist eine starke Gemeinschaft und auf einem guten Weg in die Zukunft.

Metelen im Oktober 2006

AGW – Anglergemeinschaft Westmünsterland

Die Anglergemeinschaft Westmünsterland, kurz AGW, ist ein loser Zusammenschluss von Angelvereinen aus dem westlichen Münsterland. Zur Zeit besteht die AGW aus 17 Angelvereinen, darunter 4 Vereine aus dem Kreis Coesfeld, 12 Vereine aus dem Kreis Borken und mit dem ASV Metelen auch einem Verein aus dem Kreis Steinfurt.

Die AGW ist am 11. Oktober 1975 in Gescher ins Leben gerufen worden. Sie ist aus dem ehemaligen Bezirk 14 des Landesfischereiverbandes Westfalen Lippe hervorgegangen. Insgesamt 12 Vereine haben sich im Oktober 1975 zusammengeschlossen, wovon bis heute noch 7 Vereine die Treue gehalten haben.
In der AGW gibt es wenige Regeln und Verpflichtungen. Die Treffen finden an jedem ersten Freitag im Quartal statt. Der Neujahrsempfang im Januar wird von einem Mitgliedsverein der AGW organisiert, die Treffen im April und Oktober finden in der Teichhütte des ASV Gescher statt. Bei diesen Treffen werden die Beziehungen unter den Vereinen gepflegt, fischereirechtliche Fragen erörtert und die Gesellschaft kommt natürlich auch nicht zu kurz.
Der Höhepunkt im Kalender der AGW ist sicherlich das jährlich stattfindende AGW Freundschaftsangeln um den Westmünsterland Pokal. Hierzu treffen sich die Mitgliedsvereine der AGW im Wechsel am Dortmund-Ems-Kanal und an der Ems. Der Metelener Mannschaft gelang im Jahr 2003 der zweite Platz, womit man sich zum Bannerführer für ein Jahr ernannte.
Auch für die Jugend richtet die AGW einmal im Jahr ein Gemeinschaftsangeln aus. Hier konnte die Mannschaft des ASV Metelen 2005 beim Fischen in Stadtlohn den Siegerpokal mit nach Hause nehmen.

Die quartalsmäßigen Treffen stehen allen Interessierten aus den Mitgliedsvereinen offen.

Im Jahr 2007 war der ASV Metelen Ausrichter des AGW Pokalangelns. Das Fischen fand am Dortmund-Ems-Kanal an der Schleuse Venhaus statt. Im Januar 2012 sind die AGW Vereine im Rahmen des traditionellen Neujahrsempfangs ab 14.00 Uhr in Metelen zu Gast. Nach einer Gewässerbegehung am Waldsee wird Plagemanns Mühle besichtigt, ehe es zum gemütlichen Teil ins Vereinslokal Pieper geht.

Die AGW steht selbstverständlich für alle Vereinsmitglieder offen. Wer Lust hat, beim gemütlichen Klönen und Austauschen einmal dabei zu sein, der wendet sich einfach an ein Vorstandsmitglied.
Die Mitglieder der AGW heute: (Linkliste)

  • AV Sportfischer Ahaus
  • ASV Asbeck
  • ASV Billerbeck
  • ASV Coesfeld
  • SFV Coesfeld
  • ASV Eggerode
  • ASV Dinkelfreunde Epe
  • ASV Gescher
  • FV Gut Fang Gronau
  • SFV Floßweg Gronau
  • ASV Heek
  • FV Petri-Jünger Holtwick
  • ASV Legden
  • ASV Metelen 1962 e.V.
  • ASV Nienborg-Dinkel
  • ASV Hechtclub Schöppingen
  • ASV Stadtlohn